KREUZ – zu diesem Thema stellen zahlreiche Künstler der Produzenten-Galerie 42 in der Kirche am Markt in Dortmund-Hombruch aus!

MARIKA BERGMANN, PIA BOHR, SUSANNE BERINGER, MICHAELA DÜLLBERG, PETRA EICK, ROSA FEHR-VON-ILTEN, BARBARA GIESBERT, ANNE JANNICK, ULLA KALLERT, CLAUDIA KARWEICK, HEIDE MÖLLER, KARL-ULRICH PEISKER, KLAUS PFEIFFER, MONIKA PFEIFFER, WENDY WENDRIKAT, GABRIELE WIRTHS, HARTMUT WILLUTZKI, DIETER ZIEGENFEUTER

Kreuz
„Auferstehung“, no.4523, 100x70cm

Anlässlich des Kirchentages in Dortmund planten 19 KünstlerInnen und Künstler in der Produzenten-Galerie 42 eine Ausstellung zum Thema Kreuz – einem Symbol von religiöser und kultureller Bedeutung, das seit 431 n.Chr. auf dem Konzil zu Ephesos offiziell eingeführt wurde. Es leitet sich von der Kreuzigung Christi ab, steht aber auch als Metapher für eine Bürde. Positiv gedeutet ist es heute ein Symbol für Frieden und Erlösung.

Die Mitglieder der Galerie haben sich sowohl inhaltlich als auch künstlerisch mit dem Thema Kreuz auseinandergesetzt. Die entstandenen Arbeiten sind sehr vielseitig geworden und wurden mit den unterschiedIichstem Materialien und Techniken wie Malerei, Collage, Fotografie und Skulptur gestaltet. Dabei sind präzise geplante Kreuze, bei denen die ausgewogene Form zur Darstellung anregte, als auch zufällig Gefundenes entstanden. Als Beispiel mag das von Ulla Kallert gemalte Bild gelten, das diesmal die letzte Seite des Gemeindebriefes ziert.
(Gemeindebrief der Evang. Kirchengemeinde Dortmund-Südwest)

Ausstellungsort:
Evangelische Kirche am Markt
Harkortstraße 55
44225 Dortmund-Hombruch

Ausstellungseröffnung:
31. Oktober 2019, 19 Uhr

Ausstellungsdauer:
31. Oktober – 30. November 2019

Kreuz
Kreuz
Markiert in: